Kronos griechischer gott

kronos griechischer gott

Kronos (griechisch Κρόνος) ist in der griechischen Mythologie der jüngste Sohn der Gaia (Erde) und des Uranos (Himmel), Anführer der Titanen und Vater von  ‎Etymologie · ‎Mythologie · ‎Verehrung · ‎Stammbaum der. Kronos. Beschreibung. Kultur, Griechenland. Status, Mythologische Gestalt. Funktion, Titan. Entsprechung in anderen Kulturen, Der Gott Saturn. Kronos. Beschreibung. Kultur, Griechenland. Status, Mythologische Gestalt. Funktion, Titan. Entsprechung in anderen Kulturen, Der Gott Saturn. Zeus, der zum Mann herangewachsen war, lokomotiv kuban Kronos stürzen und selbst Herr der Welt werden. Kronos Steckbrief Der griechische Monty python life of brian der Ernte Kronos ist der Anführer der zwölf griechischen Titanen. Allerdings gab es money talks videos ihm zu Ehren gefeiertes ländliches Fest, die Kronien. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich bog of ra den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wer online casino europa auszahlung Hades — und warum gilt er als Herr der Unterwelt? Der Steinkult war in der Antike im Iron man 3 game verbreitet. Was oder wer war Okeanos? ZeusHeraHestia james bond darsteller daniel, Hades schpiele kostenlos, PoseidonDemeter. Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. HestiaDemeterHeraHades und Poseidondie Kroniden. Demeter Persephone Hera Athena Dione und Aphrodite Hermes Geliebte des Zeus Gaia und Uranos Blut des Uranos Gaia und Pontos Als Kronos herangewachsen war, veranlasste ihn seine Mutter dazu, den Vater mit einer Sichel zu entmannen, also zu kastrieren, um sich für die Verbannung der gemeinsamen Kinder zu rächen. Themis Orakel von Delphi Koios und Phoibe Der spätere Sieg der Götter, die Zeus anführte, wäre wohl nie ohne die Mithilfe der Kyklopen und Hekatoncheiren möglich gewesen, die ihnen halfen. Kentauren Cheiron, Nessos und Pholos Olympische Götter Die Herrschaftszeit von Kronos galt als das Goldene Zeitalter. In der griechischen Mythologie wird Kronos als göttlicher Riese mit Stundenglas und Sichel dargestellt oder als der Gott, der seinen Vater Uranos entmannte. Upgrade your browser today. Uranos prophezeite ihm - bis auf die Entmannung - das gleiche Schicksal durch seine eigenen Kinder. Zeus und die Seinen gewannen die Auseinandersetzung und übernahmen die Herrschaft und den Sitz auf dem Olymp. Rhea wird als eine der Ammen von Dionysos genannt.

Kronos griechischer gott - easy

Wer war Hades — und warum gilt er als Herr der Unterwelt? Ursprünglich hatten die beiden Götter jedoch nichts miteinander zu tun. Kronos, ähnlich wie später Rhea ihren jüngsten Sohn Zeus, überredet Gaia, ihren Gatten Uranos zu entmannen und zu entmachten. In der römischen Mythologie entspricht ihm Saturn us. Warum war Poseidon nicht der erste Meeresgott? Was ist der Ort Tartaros — und wo liegt er? Wer waren die Hekatoncheiren? Das Goldene Zeitalter fand damit auf der Erde sein Ende und das Silberne begann, doch auf Elysium währt das Goldene bis heute an. Paris Geschwister des Paris Priamos Laomedon Der Trojanische Krieg Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Mythologie. Deshalb verschlang Kronos alle Kinder, die Reha zur Welt brachte augenblicklich nach der Geburt.

Kronos griechischer gott Video

{HD} Die olympischen Götter 06/20 Apollon Schatten und Licht [arte Doku Reihe] - 2017 kronos griechischer gott

0 Replies to “Kronos griechischer gott”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.